. .

Persönlichkeit und Führung


"Man muss die Menschen (und sich selbst!) kennen, um sie führen zu können."
(nach Rudolf von Bennigsen-Foerder, früherer Vorstandsvorsitzender Veba AG)

Gute Führung ist nicht allein eine Frage erlernter Führungsstrategien, die z.B. in Führungskräfteseminaren vermittelt und trainiert werden, sondern hängt vor allem vom Entwicklungsstand einer Persönlichkeit ab. Je höher das Maß an Selbstreflexion, d.h. je bewusster die Auseinandersetzung mit den eigenen Bedürfnissen, Kompetenzen, Stärken und (vermeintlichen) Schwächen, umso authentischer werden Menschen wahrgenommen und umso klarer und überzeugender können sie in ihrer Rolle als Führungskraft auftreten.

Im Rahmen des Führungskräftecoachings erhalten Sie Antworten auf die Fragen, wie Sie
» als Führungskraft authentisch sind und langfristig Erfolg haben
» Ihr Team mit Begeisterung führen
» in entscheidenden Momenten ruhig und stark zugleich bleiben
» Ihre Persönlichkeit stärken können

Reflexion Ihres Verhaltens und Ihrer Außenwirkung in Ihrem Führungsalltags
» Was zeichnet Ihren bisherigen Führungsstil aus?
» Welche Motive bestimmen Ihr Handeln?
» Wie nehmen Sie selbst Ihre Art zu kommunizieren wahr?
» Wie reagieren Ihre Mitarbeiter und andere Führungskräfte auf Sie?
» Wie sieht Ihr Selbstbild als Führungskraft aus? Was denken Sie dabei über sich?
» Wie fühlen Sie sich in Ihrer Rolle als Führungskraft?

Optimierung Ihres Profils als Führungspersönlichkeit
» Was genau sind Ihre Fähigkeiten und Ressourcen, die Sie sich in Ihrer Rolle als Führungskraft nutzbar machen können?
» Welche Werte sind Ihnen dabei wichtig? Was sind absolute "No-Gos"?
» Wie können Sie Ihre Außenwirkung optimieren?
» Welcher Führungsstil passt konkret zu Ihrer Persönlichkeit?

Weitere Inhalte des Coachings für Führungskräfte
» Strategien im Umgang mit den Themen Dominanz, Hoch- und Tiefstatus
» die Rolle von Emotionen und Gedanken für das Handeln als Führungskraft
» Einflußfaktor non-verbale Kommunikation